Sage es mir – 

Ich werde es vergessen! 
Erkläre es mir – 

Ich werde mich erinnern! 
Lass es mich selber tun – 

Ich werde verstehen! 

 

Konfuzius

Maximale Vernetzung 

innerhalb großer Gruppen

Zukunftskonferenz, Change-camp,

Konferenz des Wandels, Open space r

 Das World-Café*

Verbindung • Inspiration • Netzwerken

„Stellen Sie Sich vor, Sie sitzen in einem gemütlichen Café, führen ein anregendes Gespräch in einer kleinen Gruppe, sagen wir zu fünft, und Sie haben den Eindruck, dass an den anderen Tischen im Café ebenso interessante und intensive Gespräche stattfinden. Das ganze Café scheint wie ein gemeinsamer, inspirierender Salon der Konversation, angefüllt mit kleinen Gruppen von Menschen, die über Dinge sprechen, die höchst anregend oder zumindest wirklich wichtig sind. Plötzlich steht jemand auf und sagt: „Bemerken Sie auch diese anregende Stimmung im ganzen Café? Sind Sie auch neugierig zu erfahren, woher diese besondere Atmosphäre kommt und worüber an den anderen Tischen gesprochen wird? Vielleicht können wir voneinander noch mehr lernen und gemeinsam wichtiges herausfinden. Wir wechseln die Tische und durchmischen die Gruppen! Jeweils eine Person bleibt an ihrem Tisch und begrüßt die Neuankömmlinge. Und: Alles, was uns im Gespräch wichtig erscheint, kritzeln wir auf die Tischdecke, damit andere das sehen können!“
 
Ideen und Gedanken wandern durch den Raum von einem Tisch zum anderen. Verknüpfungen zwischen einzelnen Gesprächen werden deutlich. Während einige Gemeinsamkeiten einer größeren, darüber liegenden Frage erkennen, sind andere gerade in die Tiefe eines einzelnen Aspektes abgetaucht. All diese Verknüpfungen und Einzelaspekte sind schließlich die Fäden, die mit jeder Runde wieder aufgenommen werden und schließlich im Zusammentragen der Ergebnisse in einem umfassenden gemeinsamen Gedankenteppich münden.“
(Quelle:  Neuland, Lernlandkarte Nr. 2)
World-Cafés sind ein ergebnisoffenes Veranstaltungsformat für größere Gruppen. Mittels sorgfältig ausgewählter und aufeinander aufbauender Fragen kommen die Teilnehmenden in wechselnden Konstellationen miteinander ins Gespräch. Die lockere Caféhaus-Atmosphäre regt dazu an, die eigene Sichtweise beizutragen, Unterschiede wahrzunehmen und Neues zu entdecken. 
In kreativer Weise können Ideen eingebracht, vielfältig verknüpft und im Dialog weiter entwickelt werden. Die Methode dient letztlich dazu, neue Perspektiven einzunehmen, neue Denkweisen kennen zu lernen und neue Handlungsoptionen zu entdecken, um zukünftige Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen.
 
Ziele und Nutzen eines World-Cafés: 
 
  •  Intensive Vernetzung – positive Atmosphäre, Spaß und Freude an der gemeinsamen Arbeit
  •  Fördern von Kreativität und Innovationsfreude durch vernetztes Denken
  •  Austausch von Sichtweisen, Erfahrungen und Erwartungen 
  •  Sammeln von Lösungsansätzen, Vorschlägen, Impulsen und Ideen
  •  Integration im Rahmen eines anderen Formates möglich (z.B. bei Jahresevents, Konferenzen, Tagungen …)
 
Rahmenbedingungen:
 
  •  20 bis 250 Teilnehmende 
  •  Raumkapazität (ein großer Raum)
  •  Vorbereitungstreffen / Pilotgruppe
  •  Zeitdauer: 2-4 Stunden 
     
Mögliche Themen:  
 
  •  Stärken- und Potenzialentfaltung
  •  Persönliches Mindset
  •  Umgang mit Veränderung
  •  Feedback
  •  strategisches Networking 
  •  u.v.m.
* die Wahl des Großgruppenformates hängt von dem individuellen Ziel der Veranstaltung  ab.

Stärkentraining, Rebekka Herberg
 

Ich habe in der Gruppe neue spannende Methoden kennengelernt. Sehr angenehme Ansprache durch die Seminarleiterin und sehr gute Atmosphäre im Workshop!

© 2019 by cobono
Katrin Busch-Holfelder